Hauptmenü

2. Bereichsfeuerwehrtag 2014 in Weinburg

Den Höhepunkt der 110-Jahr Feierlichkeiten stellte der 2. Bereichsfeuerwehrtag mit der Segnung des TLFA-1000 und MTF-A dar.

Rund 300 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden waren zum Festakt ins Ortszentrum von Weinburg gekommen. Nach der Delegiertensitzung im Kultursaal wurde unter dem Kommando von BR Volker Hanny Aufstellung zur Defilierung genommen.

Im Rahmen des Festakts folgten die Begrüßung der Ehrengäste, Ansprachen, Danksagungen und Auszeichnungen.

HBI Thomas Pichler durfte zahlreiche Fest- und Ehrengäste in Weinburg begrüßen. Darunter ORR Dr. Rosa Marko , LAbg. Martin Weber, den Leiter der Fachabteilung für Katastrophenschutz und Landesverteidigung Hofrat Dr. Kurt Kalcher sowie Bürgermeister Manfred Tatzl aus St. Veit am Vogau. Aus Weinburg im Pielachtal (Niederösterreich) war eine Abordnung der Feuerwehr unter OBI Engelbert Seiser angereist.

Frau Bürgermeisterin Susanne Lucchesi Palli betonte die stets gute und konstruktive Zusammenarbeit mit der FF Weinburg. Trotz angespannter finanzieller Situation konnten alle Wehren der Gemeinde Weinburg in den letzen Jahren mit neuen Einsatzfahrzeugen ausgestattet werden. Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Edelsbrunner sowie der Abgeordnete zum Landtag Martin Weber überbrachten ebenfalls Ihre Grußworte und sprachen von einer Erfolgsgeschichte der FF Weinburg a.S.

Ein besonderes Dankeschön von der FF Weinburg erging an die Familien Berger und Wolf, die ihren Hof für die Feierlichkeiten zur Verfügung stellten und damit für ein mehr als ansprechendes Ambiente sorgten.

OBI Gerhard Patz dankte HBI Thomas Pichler für seinen unermüdlichen Einsatz. In seiner Amtszeit wurde die FF Weinburg sozusagen runderneuert. Er war federführend für den Rüsthausbau 2004 sowie bei der Anschaffung der beiden neuen Einsatzfahrzeuge 2013/14. Als Symbol der Anerkennung überreichte ihm die Mannschaft einen Einsatzleiterhelm.

Die Florianiplakette in Silber erging an Bürgermeisterin Susanne Lucchesi Palli und die in Bronze an Vizebürgermeister Peter Reinisch. Von der FF Weinburg erhielten LM Erich Czuba das Ehrenzeichen für 70-jährige Tätigkeit, LM Josef Pieberl das Ehrenzeichen für 50-jährige Tätigkeit und HLM Franz Berger das Verdienstkreuz in Bronze.

Im Anschluß an den Wortgottesdienst wurden die beiden Einsatzfahrzeuge von Pfarrer Feuerwehrkurat Mag. Robert Strohmaier gesegnet. Für die musikalische Umrahmung sorgte der MV Saßtal/Siebing.

Die FF Weinburg am Saßbach bedankt sich bei allen Sponsoren, Besuchern und Helfern. Ohne die zahlreichen helfenden Hände wäre die Durchführung einer Veranstaltung in dieser Größenordnung nicht möglich gewesen.

Fotos: FF Weinburg und Anton Barbic

  • IMG_5049
  • IMG_5068
  • IMG_5069
  • IMG_5073
  • IMG_5082
  • IMG_5086
  • IMG_5091
  • IMG_5092
  • IMG_5099
  • IMG_5103
  • IMG_5105
  • IMG_5109
  • IMG_5119
  • IMG_5124
  • IMG_5138
  • IMG_5142
  • IMG_5151
  • IMG_5152
  • IMG_5157
  • IMG_5172
  • IMG_5188
  • IMG_5195
  • IMG_5200
  • IMG_5206
  • IMG_5210
  • IMG_5212
  • x-bgms
  • x-hanny
  • x-lucchessi
  • x-marko
  • x-reinisch
  • x-segnung
  • x-weber
  • x-weber2
  • x-wortgottesdienst
  • x-wortgottesdienst2