Hauptmenü

Fahrzeugbrand in Priebing

Um 16:51 Uhr wurde die Feuerwehr Weinburg mittels Sirenenalarm zu einem Fahrzeugbrand in Priebing gerufen.

 

12 Feuerwehrmänner rückten daraufhin mit TLFA-1000 und MTFA zum Einsatz beim Anwesen Kreiner aus. Beim Eintreffen war die Feuerwehr Priebing bereits vor Ort und begann mit der Herstellung der Wasserversorgung. Wie sich herausstellte stand nicht nur ein Pkw in Vollbrand, sondern auch ein großes Stück des Feldes.

Sofort wurde mit den Löscharbeiten begonnen. Anfangs durch Bewohner und Anwesende, danach von den Feuerwehren.
Durch die schnelle Reaktion der freiwilligen Helfer vor Ort (es wurde mit Eimern ein ca. 4000 Liter fassendes Schwimmbecken ausgeschöpft)
konnte wohl Schlimmeres verhindert werden, da sich direkt neben dem Feld der Wald und neben dem Pkw eine Scheune befindet.

Die Feuerwehren Siebing und Wittmannsdorf wurden bereits mitalarmiert, die Feuerwehr Glauning wurde nachalarmiert. Um 17:45 Uhr konnte "Brand aus" gemeldet werden.
Zur Sicherheit wurde das betreffende Ackerland jedoch durch einen Kameraden der Feuerwehr Priebing umgepflügt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.
Währenddessen wurde noch Brandwache gehalten.

Eingesetzt waren 5 Wehren mit insgesamt 59 Mann, das Rote Kreuz sowie die Polizei.

  • IMG_4401
  • IMG_4402
  • IMG_4403
  • IMG_4405
  • IMG_4407
  • IMG_4414
  • IMG_4415
  • IMG_4418
  • IMG_4423
  • IMG_4435