FF Weinburg - am Saßbach

Wirtschaftsgebäudebrand in Priebing

Mit dem Alarmstichwort B13 wurden Feuerwehren der Abschnitte 1, 2 und 3 am 9. Jänner 2021 zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Priebing, Gemeinde St. Veit i.d. Südsteiermark, Bezirk Leibnitz, alarmiert.

Mitten im Ortsgebiet von Priebing war in einem Wirtschaftsgebäude ein Brand ausgebrochen. Beim Eintreffen der Feuerwehren, welche um 16.26 Uhr mittels Sirene alarmiert wurden, stand das Objekt bereits in Vollbrand.

Einsatzleiter OBI Markus Strohmeier von der FF Priebing gab den Befehl, den Löschangriff von mehreren Seiten gleichzeitig durchzuführen. Ein Übergreifen auf die gegenüberliegenden Wohngebäude konnte dadurch verhindert werden. Das in Brand geratene Wirtschaftsgebäude brannte jedoch vollständig nieder. Die Schadenshöhe ist beträchtlich.

Ebenfalls vor Ort war das Einsatzleitfahrzeug des Bereichsfeuerwehrverbandes Radkersburg, dessen Besatzung die örtliche Einsatzleitung verstärkt hat. Zudem wurde der Einsatz durch die Drohne des BFVRA untersützt, welche Wärmebildfotos aus der Luft geliefert hat.  Diese Luftaufnahmen lieferten wertvolle Erkenntnisse über die Gesamtlage. Diese wurden dann von der Einsatzleitung ausgewertet und in die weitere Einsatztaktik eingearbeitet.
In weiterer Folge wurde auch mit einer Wärmebildkamera "am Boden" nach versteckten Glutnestern gesucht. Um 20.30 Uhr konnte schließlich "Brand aus!" gegeben werden.

Die Brandursache ist derzeit unklar und wird in den nächsten Tagen durch einen Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung ermittelt werden.

Eingesetzt waren insgesamt 82 Mann von 8 Wehren, Polizei mit 2 Mann sowie Rettungsdienst mit 2 Mann.

Bericht: BM d. V. Johannes Schreiner - Presseteam BFVRA
Fotos: Jürgen Kaufmann, FF Mettersdorf - Team Drohnenpiloten BFVRA

FF Weinburg a. S. - Weinburg 71 - 8481 Weinburg - FuB-Nr 55048 - HBI Thomas Pichler